Engagement, Retention & Produktivität

Wie können Sie Zielerreichung und Kundenzufriedenheit erhöhen? Und Fluktuation verringern?
Ein besseres Verständnis von Einflussfaktoren auf Fluktuation, operative Zielerreichung und Kundenzufriedenheit hilft Ihnen bei der Planung und Bewertung von HR-Initiativen.

Die Relevanz dieser Analysen liegt in der Detaillierung: Während Studien über generische Zusammenhänge zu Fluktuation und Engagement vorliegen, untersuchen wir hier ganz konkret Einflussfaktoren auf Ihre Zielgrößen, bezogen auf bestimmte Funktionsgruppen innerhalb Ihres Unternehmens und schaffen so neue Erkenntnisse.

Beispiele für HR-Analysen zu Engagement, Bindung & Produktivität:

Steigen mit höherer Mitarbeiterzufriedenheit auch Ihre operativen Ergebnisse oder Ihre Kundenzufriedenheit?

Ihre Ausgangssituation

Sie führen regelmäßige Mitarbeiterbefragungen durch, verbinden die Ergebnisse aber noch nicht mit operativen Kennzahlen oder Kundenzufriedenheit.

Methodik

Wir analysieren auf Team-Ebene, inwieweit operative Kennzahlen oder Kundenzufriedenheit durch die verschiedenen Ergebnissen Ihrer Mitarbeiterbefragung prognostizierbar sind.

Ihr Vorteil

Die Ergebnisse helfen bei der Priorisierung von Maßnahmen und vertiefen die Ergebnisdiskussion mit Führungskräften.

Wissen Sie, welche Faktoren bei Ihnen zu Fluktuation führen?

Ihre Ausgangssituation

Es gibt zu hohe Fluktuation innerhalb eines Standorts oder einer Funktion über einen längeren Zeitraum.

Methodik

Wir analysieren alle möglichen, in Daten verfügbaren Einflussfaktoren auf Fluktuation. Einflussfaktoren sind beispielsweise Verweildauer in aktueller Rolle, Lage im Gehaltsband, Stimmung im Team (Mitarbeiterbefragung), Zufriedenheit mit Führung (Führungskräftebewertung) oder Trainingstage.

Ihr Vorteil

Das bessere Verständnis von Einflussfaktoren hilft Ihnen gegenzusteuern und ungewünschte Fluktuation zu verhindern.

Comments are closed.